Bauhaus Magazine #4

Posted in design, distribution, magazines, writing on December 14th, 2012 by admin
Tags: , , ,

Bauhaus Magazine #3
Die Bauhausfotografie steht im Mittelpunkt der vierten Ausgabe der Zeitschrift bauhaus, die von der Stiftung Bauhaus Dessau herausgegeben wird. Parallel zur Ausstellung „Das Bauhaus im Bild. Die Fotosammlung Thomas Walther“, die vom 5. Dezember 2012 bis zum 24. Februar 2013 in Dessau zu sehen ist, widmet sich das Heft der lichtkünstlerischen Hinterlassenschaft des Bauhauses. Da sind die bildgebende Fotografie eines László Moholy-Nagy, für den die Arbeit mit der Kamera die Verbildlichung einer Idee war und eben nicht die Abbildung einer Wirklichkeit. Seinem Antipoden Walter Peterhans ging es hingegen um nichts anderes als die präzise Vermessung der Wirklichkeit. T- Lux Feininger wiederum interessierte sich für den sozialen Augenblick, Umbo für das Porträt und die Reportagefotografie. Das von Moholy ausgerufene Neue Sehen kannte viele Facetten, ungewöhnliche Blickwinkel und Perspektiven.

The fourth issue of the new Bauhaus Dessau Foundation’s new journal is dedicated to photography at the Bauhaus and exclusively features twenty-six works from Thomas Walther’s collection that one day will expand the collection in Dessau. An interview with the collector Thomas Walther and an accompanying essay by Rolf Sachsse on the history of collecting Bauhaus photography open the issue. Wolfgang Thöner describes the Dessau masters’ home for László Moholy-Nagy and Lyonel Feininger as the nucleus of Bauhaus photography, and Torsten Blume devotes himself to the photo albums of students and teachers at the Bauhaus that have shaped its identity. Gottfried Jäger remembers Moholy-Nagy as the “Leonardo of the twentieth century,” and Franziska Brons writes about the early days of aerial photography. Plus a magazine section: Fifty years of Gropiusstadt, gleanings from documenta from the perspective of the Bauhaus, and Marcel Breuer and eroticism. Forthcoming

Ausgabe 4 Dezember 2012
160 Pages

8€
Buy It