Tobias Zielony: Manitoba + Spector Books @ Motto Berlin. 12.04.2012

Posted in art, exhibitions, Motto Berlin event, photography on April 8th, 2012 by admin

Tobias Zielony: Manitoba
Buchvorstellung mit Andrea Hiott und Tobias Zielony, moderiert von Astrid Mania

12. April 2012, ab 20.00 Uhr
MOTTO Berlin, Skalitzer Str. 68 HH

In Winnipeg, der Provinzhauptstadt des kanadischen Bundesstaates Manitoba, hat Tobias Zielony das Leben von jugendlichen Gangmitgliedern indigener Herkunft fotografisch festhalten. Die amerikanische Autorin Andrea Hiott fuhr ein Jahr nach dem Fotografen nach Winnipeg und traf einige der Jugendlichen wieder. Sie sind die Nachkommen mehrerer Generationen kanadischer Ureinwohner, die in staatliche und kirchliche Assimilierungsprogramme gezwungen und von ihrer indigenen Herkunft abgeschnitten wurden. Heute orientieren sich die »First Nations« wieder an alten, aber auch an neuen Mythen von Stammeskultur, Heldentum und indigenem Widerstand. Wiedergefundenes Familienwissen, Hollywoodfilme und die modernen Gangkulturen der amerikanischen Global Cities liefern dafür Stilvorlagen. Sie greifen nach Versatzstücken neuer Erzählungen über sich selbst, in denen sich Realität und Fiktion kaum unterscheiden lassen. Unsicher, zärtlich und auch stolz suchen sie vor der Kamera des Fotografen ihr eigenes Bild.

Spector Books verlegt mit »Manitoba« die Publikation zu Zielonys bislang umfangreistem Projekt. Dessen 50 Fotografien ergänzen ein Film sowie ein Hörspiel, das auf dem Reisebericht Andrea Hiotts basiert.

»Manitoba« ist noch bis zum 15. April bei KOW in der Brunnenstraße 9, Berlin, zu sehen.

http://www.spectorbooks.com/