Olaf Nicolai und Jan Wenzel im Gespräch. KOW. 11.12.09

Posted in art on December 10th, 2009 by admin
Tags: ,

02_reader

Olaf Nicolai und Jan Wenzel im Gespräch:
Relationale Autorenschaft oder: Was ist »independent publishing«?

11.12.09, um 20.00 Uhr
Koch Oberhuber Wolff
Brunnenstraße 9
D-10119 BERLIN

Die Bezeichnung »independent publishing« liest man derzeit häufig: Die Berliner Kunstbibliothek stellt seit einigen Monaten Christoph Kellers »Kiosk-Archiv« mit über 6.000 Publikationen von unabhängigen Verlagen aus. In einer Reihe von europäischen Metropolen wurden in diesem Jahr Artbook Festivals veranstaltet, soviele wie nie zuvor. Selbst zu publizieren hat im Bereich der Kunst derzeit Konjunktur. Was mit »independent publishing« genau gemeint ist, bleibt dennoch meist vage.

Markus Dreßen und Jan Wenzel, Mitbegründer des Leipziger Verlags Spector Books, arbeiten seit knapp zehn Jahren kontinuierlich mit dem Künstler Olaf Nicolai zusammen. Diese gemeinsamen Produktionserfahrungen dienen als Ausgangspunkt, um den Begriff »independent publishing« zu diskutieren: Was geschieht, wenn KünstlerInnen und GestalterInnen bei der Produktion eines Buches in eine Relation treten, die mit dem traditionellen Rollenmuster von genuinem künstlerischen Schaffen auf der einen und gestalterischer Dienstleistung auf der anderen Seite bricht? Wie verändert eine solche Praxis die Vorstellung von Autorenschaft? Und führt eine andere Form der Produktion von Büchern auch zu anderen, neuen Stilistiken

———————————————————

Olaf Nicolai and Jan Wenzel in conversation
Relational authorship, or: What is “independent publishing”?

“Independent publishing” is currently a popular denomination: The Berlin Art Library has been exhibiting Christoph Keller’s “Kiosk-Archiv” with over 6.000 publications by independent publishers now for several months. A range of European metropolises hosted art book festivals this year, as many as never before. In the field of art, publishing on one’s own is currently on the upswing — however the precise meaning of “independent publishing” usually remains vague.
Markus Dreßen and Jan Wenzel, co-founders of the Leipzig publishing company Spector Books have been working together with the artist Olaf Nicolai for nearly ten years. These shared production experiences serve as the starting point for a discussion of the term “independent publishing”: What happens when artists and designers enter into a relationship in the production of a book that breaches the traditional behaviour patterns of genuine artistic creation on the one hand and the provision of design service on the other hand? How does such a practise alter the notion of authorship? And does a different form of book production also lead to different, new stylistics?


Notice: link_pages is deprecated since version 2.1.0! Use wp_link_pages() instead. in /home/clients/04badc5f584cd5c2e11ec172df35785c/web/site/wp-includes/functions.php on line 3816