TITANIC’s wake. Allan Sekula. Camera Austria.

Posted in distribution, photography on January 31st, 2014 by admin
Tags: ,

titanic's_wake_mottotitanic's_wake_motto2titanic's_wake_motto3titanic's_wake_motto5titanic's_wake_motto4

Die vorliegende Publikation stellt Sekulas Arbeiten “Dear Bill Gates” (1999), “TITANIC’s wake” (1998 – 2000) und “Waiting for Tear Gas” (1999/2000) in den Zusammenhang dieses “kritischen Dokumentarismus”, dessen Hintergrund in der für ihn typischen Verbindung von Fotografie und Essay, Konzeptkunst und kritischem Journalismus besteht. Die dafür ausgewählten Essays liegen damit zum ersten Mal in deutscher Sprache vor. In diesen bezieht sich Allan Sekula unter anderem auf seinen 1984 publizierten Essay “Über den Handel mit Fotografie” und die darin gestellte Frage, welche Rolle der Mythos von der Fotografie als “universelle Sprache” spielt (“Zwischen Netz und tiefblauer See”). Der Aufsatz “TITANIC’s wake” illustriert die gleichnamige 23-teilige Fotoserie und stellt Themen wie Ausbeutung und wirtschaftliche Vormachtstellung in den Zusammenhang größerer sozialpolitischer Problematiken. “Waiting for Tear Gas” kommentiert die gleichnamige Dia-Serie, die, 1999 in Seattle entstanden, die Anfänge der Protestbewegung der Globalisierungsgegner dokumentiert. TITANIC s wake ist damit einmal mehr zugleich ein wichtiger Beitrag zur zeitgenössischen Kunst wie zum Verständnis der drängenden Probleme der gegenwärtigen Gesellschaft.

Language: Deutsch
Pages: 120
Size: 28,5 cm x 22,5 cm
Weight: 743 g
Binding: Hardcover
ISBN: 3-900508-452-3
Availability: In stock
Price: €28.00

Buy it