Ansichtssachen - Kein Tag ohne Zeichnung

Ansichtssachen - Kein Tag ohne Zeichnung
Author: Esther Ernst
Publisher: Revolver Publishing
Language: German
Pages: 272 Seiten, 732 Farb-Abb.
Size: 16,4 x 24 cm
Weight: 930 g
Binding: Softcover
ISBN: 978-3-86895-243-8
Availability: In stock
Price: €25.00
Add Items to Cart
Product Description

Kein Tag ohne Zeichnung, denn das banale Leben kann manchmal eine so einnehmende Erfahrung sein.

Ein gezeichnetes Tagebuch also, das die Künstlerin Esther Ernst auf den Rückseiten von Postkarten seit 2006 führt. Aus diesem ständig wachsenden Konvolut von inzwischen etwa 2200 Karten wird nun erstmals ein Ausschnitt von einem Jahr in Buchform veröffentlicht. Ein Jahr im Leben von Esther Ernst – verzeichnet auf Postkarten, verschickt vom Revolver Verlag.

In der Monographie stellt Esther Ernst jeweils die Vorder- und die Rückseiten eines Tages einander gegenüber. Und macht damit den Blick frei auf ein Zwischen.

Zwischen den Vorder- und Rückseiten entwickelt sich ein Dialog – zwischen dem Offensichtlichen und dem Unbekannten und Versteckten oder zwischen Allgemeinplätzen mit Wiedererkennbarkeitswert und inneren Landschaften und blühenden Phantasien.

Die Postkartenfotos erzählen ihre eigene Geschichte – mit ihren Motiven im Wandel der Zeit sind sie Andenken für die Ewigkeit. Üblicherweise ist die Postkarte – außer einem Objekt der Begierde für Sammelleidenschaftliche – ein inzwischen veraltendes Medium der Kommunikation. Sie ist Übermittler von Grüßen an die Daheimgebliebenen und als solche meist Träger von banalen Mitteilungen über Wetter, Essen, Stimmung. Hier nun stehen den grob-schönen Bildern der Außenwelt zarte Momentaufnahmen von Innenwelten gegenüber. Auf den Rückseiten verzeichnet Esther Ernst Anschauungen, intime Erfahrungen und Tagesreste und unterlegt die filigranen Zeichnungsminiaturen mit kurzen Botschaften. Sie führt Buch, Tag für Tag, über die zahllosen Variationen von Ich und Welt: Ich in der Welt, Ich ohne Welt, Ich in meiner Welt… Alles eine Frage der Perspektive – Ansichtssache also.

Ein Buch für Memorabilialiebhaber, Andenkensammler, Reisende in fremde Welten und unbekannte Zeiten.

hrsg. von Esther Ernst anlässlich der Ausstellung "ist es ich" im Forum Vebikus Schaffhausen vom 18. August - 16. September 2012

Berlin 2012, broschiert