Lange Liste 79 - 97 (First Edition)

Lange Liste 79 - 97 (First Edition)
Author: Christian Lange
Publisher: Spector Books
Language: German
Pages: 196
Size: 24.2 x 34 cm
Weight: 1.1500 kg
Binding: Softcover
ISBN: 978-3-940064-51-6
Price: €48.00
Product Description

First Edition

"Lange Liste 79-97" documents the everyday life of the Lange family by way of the meticulously kept accounting books. They include thousands of lists created by the designer's mother, Gisela Lange, detailing the exact prices spent on groceries, taxes, celebrations, free time activities, clothes, and gifts over two decades.

/

"Lange Liste 79-97" dokumentiert das Alltagsleben der Familie Lange anhand von akribisch geführten Kassenbüchern. Tausende aufgelistete Posten über Lebensmittel, Steuern, Feste, Freizeitaktivitäten, Kleidung oder Geschenken sind über Jahrzehnte mit exakter Preisangabe von Gisela Lange, der Mutter des Gestalters, notiert worden. Um den Alltag der Familie narrativ zu umschreiben, wurden die ersten 18 Lebensjahre des Autors von 1979 bis 1997 exemplarisch analysiert und in Kategorien zusammengefasst. Kurzerläuterungen und Interviews mit Protagonisten der Liste beschreiben markante Punkte näher. Serien von Familienfotografien, Produktbildern, Zeugnissen und Quittungen ergänzen das Familienarchiv. "Lange Liste 79-97" gewährt mit insgesamt 12.051 Einträgen einen detaillierten Einblick in die verborgenen Wünsche, Genüsse und Verluste eines Familienhaushalts, der in zwei politischen und wirtschaftlichen Systemen geführt wurde.

Die Erzählung einer Kindheit und Jugend in Form eines Haushaltsbuches. Eine akribisch kalkulierende Mutter, die ihr knappes Geld zusammenhalten muss, hat hier unter der Hand den Rohstoff für experimentelle Literatur produziert. "Lange Liste 79-97" ist ein einzigartiges Buch über die Alltagsgeschichte in der späten DDR und der Bundesrepublik kurz nach der Wiedervereinigung.

Ausgezeichnet im Wettbewerb des Bundesamtes für Kultur (BAK) "DIE SCHÖNSTEN SCHWEIZER BÜCHER 2011"

fadengeheftete Broschur mit zahlreichen Schwarz-Weiß-Abbildungen und eingelegtem Poster
Gestaltung: Christian Lange
Leipzig 2012