Das Treujanische Schiff

Das Treujanische Schiff
Author: Mike Hentz
Publisher: Salon Verlag; Krash Verlag
Language: English / German
Pages: 150
Size: 21.5 x 30 cm
Weight: 1.2000 kg
Binding: Hardcover
ISBN: 9783927452831
Availability: In stock
Price: €15.00
Add Items to Cart
Product Description

Das treujanische Schiff Hamburg 1995
..............or educational concepts before and after the ship ...or when does art start ...or when is education art ...or educational and art technics of M. Hentz and all the participants

Mike Hentz war schon zu Beginn seiner Lehraktionen ein Bastard des Systems.
Denn Leute, die Performancegruppen wie DEFI SCIENCE MENTAL, PADLT NOIDLT oder MINUS DELTA T gründen, lassen sich im Jenseits der Steuergelder selbst auf die Jugend los, in Rahmen, die in diesen Jahren gemeinhin besucht wurden, um Impulsen für Ahnungen einer Sprengung von Rahmen überhaupt beizuwohnen - und Dynamit kann nicht lehren. IRRTUM - Sigmar Polke (1979) lud den 26 Jahre jungen Bastard des großen Systems ins kleine System einer Kunsthochschule. Und dieser hatte gerade, so nebenbei als Privatper formance und also im Stillen, die Maginot Linie, die unterirdische Militärkathedrale zum ewigen Schutz aller Franzosen vor unzivilisierbaren Erbfeinden im Osten erkundet, immer noch das weitläufigste und immer noch das - wie sich versteht - im Hauptstrom der europäischen Kultur bisher verschwiegenste Bauwerk der Moderne. AKTION, Exkursion zum Ort mit allen. Dann die Aufgabe: diese Atmosphäre gilt es nachzubauen, die Wirklichkeit eines noch größeren Systems als das einer Binnengesellschaft in einen Raum zu fangen, mit unseren Mitteln, den Mitteln der Kunst. Lehrwerk entstand. Ulrich Rückriem vertraute hierfür im kleinen System der Kunsthochschule die nötigen Räume an. Sie hießen "K52" und "K53"(1980), zwei Raume sogar.
Und Dynamit begann zu lehren, zu lehren zu lernen, zu lehren.
Andreas Leo Findeisen