Der Glaube fährt mit der Straßenbahn

Der Glaube fährt mit der Straßenbahn
Author: Stefan Maneval (Ed.)
Publisher: Falschrum Books
Language: Deutsch / Englisch
Pages: 230
Size: 16.5 x 24 cm
Weight: 630 g
Binding: Softcover
ISBN: 9783982077970
Availability: In stock
Price: €32.00
Add Items to Cart
Product Description

In welchem Verhältnis stehen Glaube, Normen und Alltagsgegenstände zueinander? Beinhaltet religiöser Glaube notwendigerweise eine Einschränkung der Freiheit? Wie bringen Mitglieder religiöser und nicht-religiöser Gemeinschaften ihre Ansichten zum Ausdruck und wie werden sie von außen wahrgenommen?

Sowohl religiöse als auch säkulare normative Praktiken, die das öffentliche und private Leben strukturieren und regulieren, erfordern den Einsatz bestimmter Gegenstände. Mit Blick auf die Regeln und Konventionen in den monotheistischen Religionen – Judentum, Christentum und Islam – sowie auf säkulare Überzeugungen zeigt Der Glaube fährt mit der Straßenbahn eine Auswahl solcher Objekte in Kombination mit Texten von Wissenschaftler*innen unterschiedlicher Disziplinen: Soziologie, Philosophie, Arabistik, Islamwissenschaft, Judaistik und Evangelische Theologie.

Die Objekte in diesem Band sind den Kontexten „Speisen“, „Kleidung und Mode“ sowie „Kinderspielzeug und Erziehung“ zuzuordnen. Sie zeugen davon, dass Regeln und Normen, die die Freiheit des Individuums einschränken, in allen Gesellschaften existieren, zugleich allerdings permanent in Frage gestellt, neu verhandelt und verändert werden. Die Durchlässigkeit und fließenden Übergänge zwischen Glaube, Normen und freiwilligen Einschränkungen der eigenen Freiheit zu Gunsten des Allgemeinwohls oder einer Überzeugung wird körperlich erfahrbar gemacht in einer Installation des Künstlers Tim Greaves, die dieser für eine Ausstellung des Herausgebers Stefan Maneval schuf.

Beitragende: Amro Ali, Schirin Amir-Moazami, Julian Bauch, Daniel Boyarin, Sarhan Dhouib, Patrick Ebert, Wietske de Jong-Kumru, Stefan Maneval, Nora Schmidt, Christoph Wiesinger